Geschichte & Gesellschaft

"Nicht wir machen Geschichte. Die Geschichte macht uns."

- Martin Luther King

 

Die up PAMINA vhs lädt ein zur Wiederentdeckung großer Momente der deutsch-französischen Geschichte. Ein Blick auf die Vergangenheit und Erinnerungen auf beiden Seiten des Rheins.

Die kulturelle, sprachliche und religiöse Vielfalt ist ein Ergebnis der nicht selten stürmische Geschichte der Region.

Vertiefen Sie Ihr Wissen über die grenzüberschreitenden und europäischen Einrichtungen.

 

Kursangebote / Kursdetails

Vortrag: Die Pfälzische Revolution

Die badisch-pfälzische Revolution von 1849 ist Höhe- und Schlusspunkt der Bürgerlichen Revolution von 1848. Nachdem die bayerische Regierung im März 1849 die in der Paulskirche beschlossene Reichsverfassung nicht angenommen hatte, formierte sich der Widerstand in der sog. Reichsverfassungskampagne von 1849. In der Pfalz bildete sich eine „Provisorische Regierung“, die eine Loslösung von Bayern und das Durchsetzen der Reichsverfassung auch mit militärischen Mitteln anstrebte. Die Revolution scheiterte nach dem Einmarsch preußischer Truppen im Frühjahr 1849. In der Südpfalz fand die Revolution einige Unterstützung, und hier fanden auch Kämpfe mit den Preußen statt.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 241UP40110

Beginn: Mi., 05.06.2024, 14:30- 16:30 Uhr

Dauer: 0

Kursort: Wissembourg (Archives municipales/Stadtarchiv)

Gebühr: 15,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




 

Ansprechpartnerin: Annette Striebig-Weissenburger

up PAMINA vhs

2 Place des Carmes | 67160 Wissembourg
Tel: +33 (0) 388 94 95 64
E-Mail: info(at)up-pamina-vhs.org

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 9:30 bis 12:30 Uhr
und 13:30 bis 17:00 Uhr
Freitag von 9:30 bis 13:00 Uhr